Augier

AUGIER Augier Cognac

AUGIER wurde 1643 vom Weinhändler Philippe Augier gegründet und ist damit das älteste Cognac-Haus. Um die Tradition zu wahren, widmete AUGIER sich ihrer ursprünglichen Berufung: Streben nach Außergewöhnlichem, Kultivierung vernachlässigter Terroirs und Keltertraubensorte und Kreation von Cognacs mit einzigartigem Charakter.

Durch die stark limitierten Produktionsmengen garantiert AUGIER eine herausragende Qualität. Jedes Produkt läßt sich einem Weingebiet, einer Traubensorte und einem Destillationverfahren  zuordnen. Durch die regionalen Anerkennung und die Werte des Unternehmens, verdiente sich AUGIER eine Reputation als Cognacs „White House“, ein Inbegriff für Integrität.

Jeder Cognac trägt in sich eine kleine Auswahl des Branntweins einer Rebsorte und eines Weingebietes, verstärkt durch die am besten geeignete Destillationsmethode.

www.cognac-augier.com

 

Artikelbezeichnung% Vol.Inhalt
Augier La Sauvage40,8 %0,7 L
Augier Le Singulier41,7 %0,7 L
Augier L'Océanique40,1 %0,7 L

 

TASTING NOTES

AUGIER LE SAUVAGEAugier Cognac Le Sauvage
„Le Sauvage“ ist ein Cognac mit einem starkem Charakter und einer schönen Intensität durch die Destillation von Wein mit dem Weingeläger. Er zeichnet sich durch seinen komplexen Körper mit subtiler Balance und erfrischenden und direkten Fruchtnoten aus. Er hat ein leicht würziges Aroma und hält lang an im Finish.

Herstellung:
Verstärkt mit 7 bis 15% der Weine. Eine typische Destillationsmethode mit Zusatz von Weingeläger.
Traube:
Ugni Blanc
Die klassische Rebsorte der Cognac-Herstellung.
Anbaugebiet:
Petite Champagne
Die kreidehaltige Böden geben dem „Sauvage“ Struktur und Balance.

 

 

AUGIER LE SINGULIERAugier Cognac Le Singulier
Der „Le Singulier“ ist ein ausdrucksvoller Cognac aus der feinen aber etwas in Vergessenheit geratenen Rebsorte Folle Blanche. Erfrischend und direkt bei der ersten Begegnung mit einem runden und feinem Körper. Er zeichnet sich aus durch intensive und komplexe Fruchtaromen mit einer ausgewogenen Holznote im Finish.

Herstellung:
Ein natürliches Verhältnis – durch 2 bis 6% des Weins. Eine Destillationsmethode mit einem natürlichen Verhältnis vom Weingeläger.
Traube:
Folle Blanche
Eine selten gewordene, aber traditionsreiche Rebsorte mit einem bemerkenswert intensiven Aroma.
Anbaugebiet:
Fine Champagne
Aus der allgemein bekannten „Cognac-Region“ – Basis für die runde und reichhaltige Struktur.

 

 

AUGIER L’OCÉANIQUEAugier Cognac L'Océanique
Der „L’Océanique“ erhält seinen Charakter durch maritime Einflüsse und dadurch angenehm jodisierte Geschmackskomponenten. Der Cognac verfügt über einen geradlinigen und reinen Körper mit einer feinen mineralischen Note. An der Nase zeigt er sich mit floralen Aromen und würzigen Tabak-Noten.

Herstellung:
Natürlich geklärt – mit 0 bis 2% des Weines. Es handelt sich um eine angepasste Destillationsmethode, welche Weine verwendet, die sedimentieren.
Traube:
Ugni Blanc
Eine für die Cognac-Herstellung typische Rebsorte.
Anbaugebiet:
Bois Ordinaires de L’Île d’Oléron
Ein weniger bekanntes Anbaugebiet, geprägt durch die Gischt des Ozeans.